News

Featured Articles from the Latest Issue Clinical Thyroidology®

25. Januar 2023

Longitudinal Monitoring of Infertile Thyroid Peroxidase Antibody–Positive Euthyroid Women Reveals Substantial Progression to Hypothyroidism
Sofie Bliddal and Ulla Feldt-Rasmussen  
Read Now

Patients Pay Substantial Out-of-Pocket Costs for Thyroid Surgery Even with Commercial Insurance in the United States
Jessica O. Pinto and Mayumi Endo    
Read Now

Follow-up After Low-Risk Papillary Microcarcinoma: De-escalation Is Appropriate Except in Cases with Vascular Invasion
Christopher W. Rowe  
Read Now

GLP-1 Receptor Agonists and the Risk of Thyroid Cancer
Theodora Pappa  
Read Now

READ MORE FROM THE JOURNAL


Sicherheitsinformation von Roche Diabetes Care

Mittwoch, 14. Dezember 2022

Wichtige Information zu Accu-Chek Solo Kanüleneinheit und Pumpenhalterung.

Im Rahmen der laufenden Qualitätsüberwachung hat Roche Diabetes Care festgestellt, dass bei der Accu-Chek Solo Kanüleneinheit & Pumpenhalterung in einer geringen Anzahl von Fällen Insulin ausgetreten ist. Da ein solcher Insulinaustritt bei der Anwendung des Accu-Chek Solo Mikropumpensystems unter Umständen nicht sofort bemerkt wird, könnte die Insulinabgabe dementsprechend zu niedrig sein. Die möglichen Folgen reichen von keinen klinischen Auswirkungen bis hin zu unerwünschten Gesundheitsereignissen wie schwerer Hyperglykämie oder diabetischer Ketoazidose (DKA).

Roche Diabetes Care hat Änderungen bei der Herstellung der Accu-Chek Solo-Kanülen umgesetzt und führt jetzt einen freiwilligen Rückruf durch, um die auf dem Markt verbleibenden Produkte zu ersetzen.

Die betroffenen Chargen und Massnahmen finden Sie im Patientenschreiben von Roche Diabetes Care: Information für Patienten

Roche versichert, dass alle anderen Chargen der Accu-Chek Solo Kanüleneinheit und Pumpenhalterung von diesem Problem nicht betroffen sind. Bei Fragen wenden Sie sich an den Kundendienst von Roche Diabetes Care unter 0800 11 00 11.


Änderung des Anhangs 1 der Verordnung über die Registrierung von Krebserkrankungen (KRV)

13. Dezember 2022

Bitte beachten Sie folgende Anpassungen an der erwähnten Verordnung, die am 01.01.2023 in Kraft treten und für Tumore gelten, die ab diesem Datum diagnostiziert werden.

  1. Meldepflicht für ausgewählte Basaliome
  2. Wegfall der Meldepflicht für hormoninaktive Hypophysenmikroadenome < 10 mm

Zum ausführlichen Schreiben der Nationalen Krebsregistrierungsstelle


Podcast - Mein Diabetes und ich

13. Dezember 2022

Nierenerkrankung als Folge von Diabetes (diabetische Nephropathie)

Menschen mit Diabetes sind aufgrund der kumulativen Glukoseexposition bezüglich Nierenschäden besonders gefährdet. Umso wichtiger ist, dass Blutzucker, Blutdruck und Cholesterin regelmässig kontrolliert werden. Die Fachpersonen Prof. Dr. med. Roger Lehmann (Diabetologe) und PD Dr. med. Harald Seeger (Nierenspezialist) des USZ zeigen im Gespräch mit Peter Walt auf, welche Herausforderungen, Merkmale und präventiven Massnahmen möglich und sinnvoll sind.

Zum Podcast


Zugang zur Diabetesversorgung in der Schweiz

31. Oktober 2022

Am 14. November ist Weltdiabetestag, der auf die steigenden Zahlen an Erkrankten und in diesem Jahr auf die Versorgung der Betroffenen aufmerksam macht. Längst nicht alle auf der Welt haben Zugang zu einer Diabetesbehandlung, die sie brauchen.

diabetesschweiz fragte bei Prof. em. Dr. med. Peter Diem nach, wie es um die Versorgung in der Schweiz steht und was die grossen Herausforderungen sind.

Zum Interview


Forschungsprojekt Headwind

Artikel im ACS Magazin Auto, 06/2022
25. Oktober 2022

Die ETH Zürich hat in den letzten 18 Monaten in Zusammenarbeit mit dem Inselspital Bern und dem ACS das Forschungsprojekt "Headwind" geführt. Dabei geht es um die Entwicklung eines Frühwarnsystems für Menschen mit Diabetes, um sie frühzeitig vor einer Blutunterzuckerung am Steuer zu warnen.

>> zum Artikel


Covid-19: Schutzkonzept der FMH zum Betrieb von Arztpraxen


Podcast Diabetes und Sozialversicherungen

04. Juli 2022

Sozialversicherungen sind eine gute Sache und schützen die wirtschaftliche Existenz jedes einzelnen, auch von Diabetesbetroffenen. Wo aber gibt es Lücken? Wo sind Ungerechtigkeiten? Peter Walt fragt bei Caroline Brugger Schmidt, Rechtsberaterin bei diabetesschweiz, und Sven von Ow, Versicherungs-Broker, nach und erfährt, wo die Stolpersteine liegen und welche Möglichkeiten sich den Diabetikerinnen und Diabetikern bei der beruflichen Vorsorge, einer Selbständigkeit oder der Betreuung von Angehörigen mit Diabetes bieten.

Zum Podcast


Hinweis auf eine Sicherheitsinformation bezüglich Medtronic Minimed Insulinpumpen

07. Juni 2022

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Swissmedic am 2.6.2022 einen Hinweis publiziert hat betreffend einer Sicherheitsinformation zu Medtronic MiniMed Insulinpumpen, Serie MiniMed 600 und 700.

Kundeninformation


Support for Ukrainian refugees living with diabetes

As you know, since the beginning of the war in Ukraine, IDF Europe has developed the platform “Connect Solidarity” to centralise information about the type of support that Ukrainians living with diabetes can get in the country where they are and how to access it; to gather resources that can be used by healthcare professionals and people in need of medical or psychological support living with diabetes and/or other conditions; and to highlight the fundraising initiatives endorsed by IDF Europe to support the delivery of medical supplies to people living with diabetes in Ukraine and neighbouring countries, as well as our own fundraising to support the work of our Member Associations that are offering assistance and support to Ukrainian refugees living with diabetes.

Some of the member associations recently shared that healthcare professionals and patients are struggling with identifying the equivalence between medicines registered in Ukraine and other countries. In order to assist with this, IDF Europe would like to share the following resources available on Connect Solidarity, which may be of use:

  • Tables of equivalence between medicines registered in Ukraine and those available in other countries: https://www.fip.org/news?news=newsitem&newsitem=435
  • IQVIA - script translator to aid translation of Ukrainian products into equivalents from other European countries: https://ukrainemedlist.solutions.iqvia.com/
  • Insulin Switching Guides (available on the DDRC website). Please note that the Insulin Switching Guides are intended to be used by healthcare professionals only and for disaster response situations when patients are not on their usual schedule, may have limited monitoring capabilities, or don’t have access to their prescribed insulins.

Nationale Kampagne gegen medizinische Über- und Fehlversorgung

24. Mai 2022

Der Verein smarter medicine lanciert eine nationale Öffentlichkeitskampagne, um auf die medizinische Über- und Fehlversorgung im schweizerischen Gesundheitswesen aufmerksam zu machen. Ziel der Kampagne ist die Sensibilisierung der breiten Bevölkerung sowie die Förderung des Dialogs zwischen Patient:innen und medizinischen Fachpersonen.

Zur Medienmitteilung

Weitere Informationen


FMH Ärztekammer verabschiedet SAMW-Richtlinien zu «Sterben und Tod»

20. Mai 2022

Mit ihrer Standesordnung möchte die FMH klare Richtlinien für Ärztinnen und Ärzte sowie auch für Patientinnen und Patienten vorgeben. Heute hat die Ärztekammer den überarbeiteten Richtlinien der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) zugestimmt. Sie werden somit in die Standesordnung der FMH übernommen. Geregelt werden darin die medizinisch-ethischen Leitplanken für die Begleitung und Behandlung von Menschen am Lebensende.

Weitere Informationen


SGED Mitgliedschaft für Fellows

16. Mai 2022

Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass der Vorstand beschlossen hat, Mitgliedern der SGED, welche sich aktuell in Weiterbildung zum Facharzt / zur Fachärztin Endokrinologie/Diabetologie (Fellows) befinden, 50% Reduktion auf den Mitgliederbeitrag zu geben. Ziel ist es, diese «Fellows» finanziell und ideell zu unterstützen.

Falls Sie sich in der Weiterbildung zum Facharzt / zur Fachärztin Endokrinologie/Diabetologie befinden, möchten wir Sie bitten, uns dies mitzuteilen, indem Sie das Formular ausfüllen und uns dieses bis spätestens am 07. Juni 2022 retournieren.


Climacteric Syndrome Expert Survey

09. Mai 2022

Dear colleagues,  
in order to develop an ICF Core Set for the climacteric syndrome, we are asking you as experts in this field for help. We would be very grateful if you could take five minutes of your time to complete our online survey. To do this, please follow this link:

https://www.umfrageonline.ch/s/f0365a2

You can find the protocol paper of the study here.

Thank you very much in advance. Kind regards 
Prof. Petra Stute, Dr. med. Martina Zangger, med. pract. Julia Bolch
Deputy Head Gynecological Endocrinology and Reproductive Medicine
Head Menopause Center
Department of Obstetrics and Gynecology, University Clinic Inselspital, Bern, Switzerland


Veröffentlichung des HTA-Berichts «Denosumab (Prolia®) zur Behandlung von Osteoporose»

09. Mai 2022

Gerne möchten wir Sie darauf hinweisen, dass der HTA-Bericht «Denosumab (Prolia®) zur Behandlung von Osteoporose» auf der Webseite des BAG publiziert wurde.

Dokumente


Support for endocrine patients from Ukraine - Emergency cards

25. April 2022

Emergency cards can help to quickly identify a refugee patient as a patient with an endocrine disease when she/he is being referred through the health care systems in host countries. ESE has prepared five emergency cards with English on one side with either Ukrainian or Russian on the reverse. 

These cards are now available digitally for download and printing.

 Emergency cards are available for the following conditions:

  1. Adrenal Insufficiency (Ukrainian / Russian)
  2. Hypoparathyroidism (Ukrainian / Russian)
  3. Diabetes mellitus (Ukrainian / Russian)
  4. Diabetes insipidus and desmopressin use (Ukrainian / Russian)
  5. Hypothyroidism (Ukrainian / Russian)

Please click the individual links to access and download the emergency cards. 


Bericht der eidgenössischen Kommission für genetische Untersuchungen beim Menschen: «Genetic Counsellors in der Schweiz»

In der Schweiz gibt es bisher nur wenige, im Ausland ausgebildete Genetic Counsellors und diese sind vor allem in der Westschweiz engagiert. Es fehlen jedoch deutschsprachige Genetic Counsellors. Angesichts der zunehmenden Relevanz der medizinischen Genetik im klinischen Alltag und der gleichzeitig stagnierenden Zahl der Ärztinnen und Ärzte mit Facharzttitel in medizinischer Genetik sieht die GUMEK ein grosses Potential in der unterstützenden Zusammenarbeit von Genetic Counsellors mit den Fachärztinnen und -ärzten für medizinische Genetik mit dem Ziel, letztere durch Übernahme eines Teils der nicht komplexen genetischen Beratungen zu entlasten.

Bericht lesen


World Obesity Day 4. März 2022

4. März 2022

Anlässlich des Welt-Adipositas-Tages am Freitag, 4. März, zeigt Eurobesitas, ein Verband für Patienten mit Adipositas, ein Video, das die Betreuung und die Workshops beschreibt. Der Film wurde entwickelt, um die psychologischen Folgen der Stigmatisierung aufzuzeigen und den Betroffenen zu helfen, dagegen anzukämpfen.

Zum Video


Wichtige Information betr. Änderung MiGeL-Liste per 1.4.2021

Nach einem langen HTA-Prozess hat Bundesrat Alain Berset Ende 2020 die neue Mittel- und Gegenstände-Liste (MiGeL) 2021 verabschiedet.

>> weiterlesen


Medizinische Fusspflege: Bundesrat will besseren Zugang für Personen mit Diabetes

12. Juni 2020

Pedicure medica: il Consiglio federale intende migliorarne l’accesso per i diabetici

12 Giugno 2020

>> continuare


HTA-Report Glinide und Glitazone

4. Juni 2020


04. März 2020: Welt Adipositas Tag

Antistigma Adipositas

Download Kurzfilm des BAG


Scoping-Bericht "Statins for primary prevention of cardiovascular events and mortality in Switzerland"

07.02.2020
Stellungnahme der SGED zum Scoping Bericht (englisch)
HTA Scoping Report (englisch)


Vernehmlassungsverfahren betr. Änderung des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung – 16.419n Pa.Iv. Humbel

13. November 2019
Gemeinsame Stellungnahme von SGED, SDS, diabetesschweiz



HTA-Report zur Blutzucker-Selbstmessung bei nicht insulin-pflichtigem Diabetes mellitus Typ 2

14. Juni 2019

Gemeinsame Stellungnahme von SGED, SDS, diabetesschweiz
HTA-Report BAG (Englisch)


nach oben